nach
oben

Schulgarten

Die Klassenstufen 5 bis 7 arbeiten vor allem im Frühling, Herbst und Sommer viele Schulstunden in unserem Schulgarten. Einmal in der Woche fahren die einzelnen Klassen in den von der Gemeinde Daisbach zur Verfügung gestellten Garten und bringen diesen immer weiter in Form:

 

Im Herbst wurden im Technik-Unterricht drei neue Hochbeete gebaut, die uns das Gärtnern und Ernten erleichtern. Wir pflanzen Kürbisse, Karotten, Tomaten, Zucchini und ernten im Sommer auch Johannisbeeren und Kirschen. Das geerntete Obst verarbeiten wir zu Marmelade oder Obstkuchen. Im Schulgarten lässt sich neben dem Gärtnern auch gut toben, spielen, Stockbrot backen und einfach die schöne Umgebung genießen. Um das noch angenehmer zu machen, haben fleißige Lehrlingshände aus dem einrichtungsinternen Garten- und Landschaftsbau fachmännisch den Untergrund gepflastert, um darauf die im Technikunterricht gezimmerte Sitzgruppe aus Europaletten zu platzieren.