nach
oben

Sonderberufsschule

An unserer Sonderberufsschule werden Auszubildende, die an öffentlichen Berufsschulen aus verschiedenen Gründen nicht entsprechend gefördert werden können, auf die Abschlussprüfung vorbereitet.

Sie besuchen diese Schule - je nach Ausbildungsberuf-  zwei, drei oder dreieinhalb Jahre lang. Durch den  stark projektorientierten Unterricht werden nicht nur allgemeinbildende und fachtheoretische Kenntnisse vermittelt, sondern auch Schlüsselqualifikationen wie z.B. die Teamfähigkeit werden trainiert. Die Lehrer der Franz-Sigel-Schule arbeiten dazu eng mit den Ausbildungs-meistern und anderen pädagogischen Fachkräften unserer Einrichtung zusammen.

 

Auf dem Unterrichtsprogramm stehen außerdem noch verschiedene außerschulische Aktivitäten wie z.B. Betriebsbesichtigungen, Exkursionen und gemeinsame Freizeitaktivitäten.

 

Die Sonderberufsschule schließt mit einer landeseinheitlichen theoretischen Abschlussprüfung ab. Mit bestandener Prüfung erlangt der Schüler einen dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Abschluss.