nach
oben

Franz-Sigel-Schule

Sonderberufsschule mit Sonderberufsfachschule (S-BVJ)

Unsere Schule

Die Franz-Sigel-Schule wurde 1990 als staatlich anerkannte private Sonderberufsfachschule und Sonderberufsschule gegründet. Sie gehört zur Jugendhilfeeinrichtung Stift Sunnisheim gGmbH.

 

Unser Angebot

Unsere Schule ist eine Schule für Erziehungshilfe, in der Jugendliche und junge Erwachsene mit ihren jeweiligen Verhaltensbesonderheiten angenommen werden und in der die Lehrer sie einfühlsam und konsequent auf  ihren Einstieg in die Berufswelt vorbereiten.


Sie ist für Schüler gedacht, die in ihrer sozialen und emotionalen Entwicklung besonderer Hilfen benötigen und in einer öffentlichen Berufsschule nicht angemessen gefördert werden können.  Die Schüler zeigen unter anderem Symptome wie starke Unkonzentriertheit oder hohen Bewegungsdrang. Dies zeigt sich meist in Unterrichtsstörungen, Schulangst oder Schulverweigerung.


Inhalte

Der Unterricht erfolgt in kleinen Klassen (max. 8 Schüler). Hierbei ist es möglich, jeden einzelnen Schüler individuell zu fördern und ihm dadurch seine vorhandenen Fähigkeiten und Talente diese neu entdecken zu lassen und explizit zu fördern.


Der Unterricht ist geprägt durch:

  • engen Kontakt zwischen Schülern und Lehrern
  • intensive Zusammenarbeit zwischen Lehrern, Ausbildungsmeistern, dem psychologischen Team  und den sonstigen pädagogischen Fachkräften der Jugendeinrichtung
  • Schwerpunktsetzung im handwerklich-praktischen Bereich
  • Vielfältige außerschulische Angebote

Der Unterricht richtet sich nach dem vom Kultusministerium Baden-Württemberg herausgegebenen Bildungs- und Lehrplan. Die Abschlussprüfungen entsprechen daher denen aller Berufsschulen des Landes.


Zugang

Die Aufnahme von neuen Schülern kann zu jedem Zeitpunkt im Schuljahr erfolgen. Voraussetzung ist der Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot oder ein von der Arbeitsagentur bescheinigter Reha-Anspruch.