nach
oben

Schüler feiern sich selbst

Im Abschlussjahrgang der 9. Hauptschulklasse der Schule am Michaelsberg erreichten sieben der acht gemeldeten Schüler den angestrebten Abschluss.

Wenn man so erfolgreich war, möchte man natürlich auch das Erreichte gemeinsam feiern und daher entstand der Wunsch, eine eigene Abschlussfeier zu gestalten. So kamen zu dieser Veranstaltung auch viele Gäste, um gemeinsam mit den Jungs zu feiern. Als besonderes Highlight gestaltete sich dabei der musikalische Auftritt der Schüler, die von Frau Hoffarth angeleitet an Schlagzeug, E-Gitarre, Bass und Keyboard unter Beweis stellen konnten, wie bühnensicher sie mittlerweile geworden sind.

 

Nach einer kurzen Ansprache von Herrn Untervoßbeck, Schulleiter der SAM, und von Frau Weis bekamen die Schüler endlich ihre begehrten Zeugnisse.

 

Hervorzuheben ist die Motivation der Schüler, nicht mit dem Lernen nach dem Hauptschulabschluss aufzuhören, sondern weiter zu machen. So haben vier Schüler beschlossen ihre schulische Bildung in der SAM weiterzuführen und streben im kommenden Sommer den Werkrealschulabschluss an. Weitere drei Schüler werden weiterführende Schulen in Sinsheim, Eberbach und Sandhausen besuchen, um dort ihren schulischen Weg fortzusetzen.