nach
oben

Mensch Ärgere Dich Nicht Turnier 2017

Mensch-ärgere-dich-nicht-Fieber im Stift Sunnisheim

Das allseits bekannte und von einigen gefürchtete Spiel „Mensch ärgere dich nicht“ wurde von einem Schüler kurzerhand umbenannt. Seiner Meinung sollte es „Menschen ärgern sich“ heißen. Diese Erfahrung machte er wohl beim 6. Mensch-ärgere-dich-nicht-Turnier im Stift Sunnisheim. Die Förderschulklasse der Schule am Michaelsberg unter Leitung ihres Klassenlehrers Stefan Würth organisierte dieses „Großereignis“, das vom 26. – 30. 6.2017 stattfand. Über 100 Schüler, Lehrkräfte und Mitarbeiter der Jugendeinrichtung Stift Sunnisheim traten an, um sich durch  Vor- und Zwischenrunde, sowie Viertel- und Halbfinale zu kämpfen. Ziel war es, am Freitag am 1x1-Meter-Brett im Finale um den Titel, den Wanderpokal sowie zahlreiche attraktive Preise zu spielen.

Die Organisatoren schafften es nicht nur, die Nerven der zahlreichen Spieler mit Gummibärchen zu beruhigen, sie konnten auch einige Vertreter aus Politik und Wirtschaft für die Zwischenrunde (auch „Promi-Runde“ genannt) gewinnen, u.a. die Landtagsabgeordneten Herr Schütte und Herr Katzenstein, den Leiter des Polizeireviers Sinsheim Herr Loy, Schulrätin Frau Dr. Hamann sowie Stadtrat Herr Hertel. Weiterhin konnten Herr Ardita (Schapfe-Mühle), Herr Hartl (SBL Greiffer Technik), Herrn Aasamets (Arbeitsamt) und Herr Ehrenfried (Jugendamt Rhein-Neckar-Kreis) als Mitspieler gewonnen werden.

Am Ende des Turniers war auch oben genannter Schüler der Meinung, dass zu wahrer Freude vielleicht auch bisschen Ärger im Vorfeld dazugehört.